HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
American Football Verband Deutschland e.V.
 
Menü

Information
Job Information for players and coaches from abroad
click here

Huddle Verlag
Infos

Mitglieder des AFVD
Mitglieder

JugendlÀnderturnier
Mehr Infos

Mitglied von


Feedback

News Meldung
Drucken Top Mitteilung von AFVD vom 03.08.2018

Situation Samsung Frankfurt Universe

Die Betriebsgesellschaft des Vereins AFC Universe Frankfurt e. V. hat am 12.04.2018 Antrag auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens gestellt. Am 01.07.2018 wurde das Insolvenzverfahren eröffnet. Die erste GlĂ€ubigerversammlung wurde fĂŒr den 19.09.2018 angesetzt. Der Insolvenzverwalter der Betriebsgesellschaft hat erklĂ€rt, den Spielbetrieb der GFL Mannschaft in der Saison 2018 durchzufĂŒhren und zu einem ordnungsgemĂ€ĂŸen Abschluss zu bringen.

Antragssteller fĂŒr die Spielerlaubnis („Lizenz“) fĂŒr die GFL ist der Verein „American Football Club Universe Frankfurt e. V.“. Dieser hat die Lizenzunterlagen zur Saison 2018 fristgemĂ€ĂŸ zum Lizenzantragsschluss 15.10.2017 eingereicht und auch die fĂ€lligen LizenzgebĂŒhren pĂŒnktlich und in voller Höhe bezahlt. Die Betriebsgesellschaft des Vereins ist nicht der Ansprechpartner fĂŒr AFVD und GFL, sondern ausschließlich der Verein selbst. Sinn und Zweck des Lizenzierungsverfahrens ist zu allererst, den Ausfall von Mannschaften in der GFL im laufenden Spielbetrieb zu verhindern.

Zur Absicherung des Spielbetriebs und der Abwendung möglicher finanzieller SchĂ€den fĂŒr die ĂŒbrigen Vereine der GFL, insbesondere der Vereine der GFL SĂŒd, hat die Lizenzierungskommission des GFL Ligadirektoriums die Stellung einer zusĂ€tzlichen Sonderkaution von 35.000 EUR angeordnet. Dieser Betrag wurde vom Verein innerhalb der gesetzten Frist hinterlegt. Daraufhin haben AFVD PrĂ€sidium und GFL Ligadirektorium die Aufnahme des Spielbetriebs fĂŒr die Saison 2018 trotz Insolvenz der Betriebsgesellschaft genehmigt.

Derzeit prĂŒft die Lizenzkommission des GFL Ligadirektoriums, ob im entscheidenden Zeitraum der Lizensierungsphase der Verein Risiken fĂŒr die Betriebsgesellschaft anders hĂ€tte bewerten können und der Lizenzkommission hĂ€tte mitteilen mĂŒssen. Auch wenn dieses ggf. nicht explizit durch das Lizenzstatut gefordert wird. So ist der Verein zwar verpflichtet, gerichtliche Verfahren in die der Verein selbst verwickelt ist, anzuzeigen, fĂŒr Betriebsgesellschaften ist dies bisher nicht ausdrĂŒcklich geregelt.

FĂŒr die Saison 2019 werden die zustĂ€ndigen Gremien von GFL und AFVD das Lizenzstatut hinsichtlich der Auskunftspflichten der Betriebsgesellschaften ĂŒberarbeiten, um die Wahrscheinlichkeit von weiteren VorfĂ€llen dieser Art zu reduzieren.

Drucken Top Auf Facebook Teilen
Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dänemark
JEM 2013 / Österreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Österreich
www.Sidelineview.de


FS Aschaffenburg Stallions - Hanau Hornets

Jugendländerturnier 2006: Hessen Pride - Nordrhein-Westfalen

Mainz Golden Eagles - Jena Hanfrieds