HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
American Football Verband Deutschland e.V.
 
Menü

Information
Job Information for players and coaches from abroad
click here

Huddle Verlag
Infos

Mitglieder des AFVD
Mitglieder

Jugendländerturnier
Mehr Infos

Mitglied von


Feedback

19.07.2000
Vorbereitung des Teams

EM-Halbfinale am
24.07.2000
Deutschland vs Ukraine

Auf das Halbfinalspiel am
kommenden Montag bereitet sich das deutsche Team um Headcoach
John Ralston in Hamburg vor. Die Unterbringung erfolgt im Hotel
Helgoland und trainiert wird auf dem Gelände der Hamburg Blue
Devils.

Das Trainerteam traf
bereits am Sonntagabend zusammen, um Spielsystem von Offense und
Defense vorzubereiten und abzustimmen. Angesichts von zehn
Trainern keine leichte Aufgabe, aber angesichts der immensen
Erfahrung von Headcoach John Ralston, dem neuen Bundestrainer,
wird dies sicherlich gelingen.

Headcoach Ralston hatte
seine vielleicht erfolgreichste Trainerstation bei der
Universität Stanford, 1970 und 1971 gewann er mit Stanford den
Rosebowl, die amerikanische College-Meisterschaft. Von 1972 bis
1976 war er Headcoach des NFL-Team Denver Broncos. Danach wurde
er Offense-Coordinator der Philadelphia Eagles und General
Manager sowie Vizepräsident der San Francisco 49ers. Nach
weiteren Stationen gelangte er Anfang der 90er Jahre zur World
League (heute NFLE), bei der er u.a. für das
Player-Recruiting-Program zuständig war. Deutsche Top-Spieler
wie Olaf Hampel, Gerald Olczewski und Andreas Motzkus wurden von
Ralston für die World League entdeckt. 1991 wurde Ralston
Mitglied der College Hall of Fame. Von 1993 bis 1997 wurde
Ralston dann noch einmal rückfällig und betreute als Headcoach
die San Jose State University. Bis heute ist der agile 73jährige
dort im Athletic Department tätig. Ebenso scoutet er, z.B. für
den aktuellen Super Bowl-Champion St. Louis Rams. Deren Coach
Dick Vermeil war ebenso Assistent von Ralston wie die weitere
Trainerlegende Bill Walsh.

Neuer Defense Coordinator
ist Jeff Reinebold, der bereits in der kanadischen CFL als
Headcoach der Winnipeg Bombers für Furore sorgte. Seit einigen
Jahren ist er im Trainerstab von Düsseldorf Rhein Fire tätig
und betreut seit letztem Jahr als Coordinator die Hamburg Blue
Devils.

Der Dritte, Offense
Coordinator Kent Anderson, ist in den letzten Jahren
erfolgreichster Coach der GFL. Der in Iowa geborene Headcoach der
Braunschweig Lions krönte seine Trainertätigkeit in Deutschland
nach drei German-Bowl-Titeln mit dem Sieg im Eurobowl 1999 und
wurde von der EFAF (European Federation of American Football) zum
Trainer Europas 1999 ernannt.

Shuan A. Fatah, der letzte
Neue, erlebte seine größten Erfolge mit den Berlin Adlern. Seit
1999 ist er als National Coach für Berlin Thunder tätig. Er
kümmert sich um das Defense Backfield.

Weitere Trainer der
Nationalmannschaft sind Bernd von Lapp (Rüsselsheim Razorbacks),
Alessandro Cinelli (Frankfurt Galaxy), Martin Tschurer und
Norbert Pitzner (beide Düsseldorf Panther) sowie Dominic Cardozo
und Horst Meinhardt (beide Hamburg Blue Devils).

Headcoach Ralston auf die
Frage nach dem Stellenwert des Europameisterschaftstitels für
ihn: "Es wäre der absolute Höhepunkt für mich. Und zwar
deswegen, weil es sich um etwas handelt, was in der Zukunft
liegt, und nicht um ein Ding der Vergangenheit".
Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dänemark
JEM 2013 / Österreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Österreich
www.Sidelineview.de


WC 2003 / Portraits Germany

Allgäu Comets - Wiesbaden Phantoms

Stuttgart Silver Arrows - Wiesbaden Phantoms