HomepagesA F V DG F LGFL JuniorsFrauenFlagfootballTrainerCheerleadingGF Partners
American Football Verband Deutschland e.V.
 
Menü

Information
Job Information for players and coaches from abroad
click here

Huddle Verlag
Infos

Mitglieder des AFVD
Mitglieder

Jugendländerturnier
Mehr Infos

Mitglied von


Feedback

12.09.2000
WorldCup of FlagFootball II

(Wolfgang Klüß) Die
Deutsche Flagfootball Nationalmannschaft wird am zweiten
"WorldCup of FlagFootball" in der Zeit vom 15. bis 21.
Januar 2001 in Cocoa Beach / Florida ( bei Orlando) teilnehmen.

Da mit einer größeren
Zahl von Interessenten rechnet wird ( der WorldCup findet eine
Woche vor dem Superbowl am 28.1. in Tampa Bay - ca. 80 KM von
Orlando entfernt statt) und ein möglichst vielen die Chance der
Teilnahme eröffnen wollen, haten man sich zu folgendem Vorgehen
entschlossen:

Um die Mannschaft für
Orlando zusammenzustellen, findet vom 17. 11. - 19.11.2000 ein
Sichtungslehrgang in der Jugendherberge Verden / Aller statt. An
diesem offenen Sichtungslehrgang können alle Interessierten
teilnehmen.

Aus den Teilnehmern wird im
Anschluß an den Lehrgang der Kader der Deutschen Flagfootball
Nationalmannschaft zusammengestellt.

Die Kosten für Anreise,
Unterbringung und Verpflegung sind von den Teilnehmern selbst zu
tragen und belaufen sich für 2 Übernachtungen im 6-Bett-Zimmer
incl. Vollverpflegung auf DM 80,- pro Person.

Die Anreise der Teilnehmer
erfolgt am 17.11. bis 17:30 Uhr, die Abreise am 19.11. ab 13:00
Uhr.

Anmeldeschluß ist der
01.10.2000 / 24:00 Uhr

Anmeldungen per E-Mail oder
FAX bei Wolfgang Klüß (Tel.: 040 - 64 94 04 55, mob.: 0170 -
867 07 28, FAX: 040 - 36 03 0 30 467). Wolfgang Klüß ist auch
der ansprechpartner für Rückfragen.

Die Mitglieder der
Deutschen Flagfootball Nationalmannschaft müssen die Reisekosten
für Flug, Unterkunft und Verpflegung zum World Cup ebenfalls
selbst tragen Diese Kosten für Flug / Unterkunft und Frühstück
werden auf 1.500 - 1.700 DM geschätzt. Bei einer großen Zahl an
Teilnehmern entsprechend günstiger durch Mengen-/Gruppenrabatte.

Mitglieder des Team
Germany, die bereits am ersten World Cup in Cancun / Mexiko
teilgenommen haben, besitzen eine Option auch für den World Cup
in Orlando.

Sollten mehr Teilnehmer als
freie Plätze im 30er A-Kader vorhanden sein, wird ein B-Kader
gebildet. Spieler, die in den B-Kader eingestuft worden sind,
können als Mitglieder des Teams mit nach Orlando reisen, aber
nicht sicher mit einem Einsatz rechnen. Bei Ausfällen im A-Kader
werden die Plätze aus dem B-Kader ergänzt.

Nähere Informationen
folgen beim Sichtungslehrgang.
Fotos

Aktuelle Galerien
German Bowl XXXV NewYorker Lions Braunschweig - Dresden Monarchs
JEM 2013 / Deutschland - Dänemark
JEM 2013 / Österreich - Frankreich
JEM 2013 / Deutschland - Österreich
www.Sidelineview.de


WC 2003 / Portraits Germany

Allgäu Comets - Wiesbaden Phantoms

Stuttgart Silver Arrows - Wiesbaden Phantoms